Veröffentlicht in Allgemein

Im Kriege, auf Reisen oder auf den Wellen…

Erstaunlich, wie viele Schlachtfelder man*frau in einem Historikerleben so besichtigt.
Onkel Bo war in Austerlitz und Königgrätz, auf den Düpeler Schanzen, im Teutoburger Wald, am Strand von Hastings und auf Culloden Moor, in Gettysburg und in der Normandie, in Verdun … und nun also Lützen.

Lützen
Gedenkstätte in Lützen (Schinkel-Baldachin)

An all diesen Orten ist der Boden getränkt mit dem Blut der Gefallenen, hallt die Umgebung nach von den Schreien der Verwundeten und schwirrt die Luft voller ruheloser Seelen…
Thüringen und Sachsen-Anhalt haben sich sehr dem Erhalt des kulturellen Erbes verschrieben. Das heißt allzu oft, das zu erhalten, was noch erhalten ist. Im Zweifelsfall orientiert man*frau sich daran, ob und wann Luther, Bach oder Goethe sich in einem Ort aufgehalten haben. Mancherorts muss Nietzsche oder ein anderer B-Promi dafür herhalten.
In Lützen und in dem kleinen nahegelegenen Ort Meuchen wird des schwedischen Königs

Meuchen
Gedenkstätte in Meuchen

Gustav II. Adolf gedacht. Nach anfänglichen militärischen Erfolgen hatte er1632, also im Dreißigjährigen Krieg, sein eigenes militärisches Geschick über- und die Wirkung von Bleikugeln unterschätzt. Für die Protestanten gilt er bis heute als Retter vor der katholischen Restauration. In den Landstrichen, die seine Söldner (aus allen damaligen protestantischen Ländern) verwüsteten, sieht man das auch durchaus anders.
Der Dreißigjährige Krieg kann in seiner Gemengelage von religiösen und politischen Interessen nahezu identisch auf den Bürgerkrieg übertragen werden, der seit Jahren im arabischen Raum tobt. Religiöser Eifer, imperialistischer Wahn, entfesselte Gewalt und ausländische Einmischung rühren dort den selben Sud an, der Mitteleuropa verwüstet und entvölkert hatte. Man kann nur hoffen, dass den Arabern auch ein Westfälischer Frieden gelingt.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s